Data Science – Statistik, Maschinelles Lernen, Data-Mining, Künstliche Intelligenz, Community. Keine Agenda.

Der Data Science Open Space ist eine Community-(Un-)Konferenz, die am 10. und 11. März 2018 in Berlin stattfindet.

Eine Konferenz als Open Space durchgeführt bedeutet, dass DU bestimmst WAS du lernst und WIE du lernst. Du kannst Sprecher und/oder Teilnehmer sein.

Die Agenda für den Open Space wird erst vor Ort gebildet. Gelernt wird in kleinen Gruppen, die sich spontan zusammenfinden. Ein Open Space ist eine gute Gelegenheit, dein Netzwerk auszubauen und sich intensiv mit den Dingen zu beschäftigen, für die im Alltag oft zu wenig Zeit ist.

Themenschwerpunkte bei diesem Open Space könnten etwa sein: Statistik, Deep Learning, Maschinelles Lernen, Data-Mining, Datenprozessierung mit Python Pandas, Modellierung mit Big Data, Online-Tools für Predictions Modellierung oder Grundlagen der linearen Algebra, Feature Engineering. Aber auch Psychologie und Jura und viele andere Fachbereiche, die davon betroffen sind. Über 100 Teilnehmer waren letztes Jahr beim ersten Data Science Open Space bereits dabei.

Die Anmeldung beginnt am 15. Januar 2018 um 9 Uhr. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Merk dir dieses Datum also schon vor.
Wir freuen uns auf dich!

Folge uns jetzt bei Facebook und Twitter, um auf dem Laufenden zu bleiben!

WANN: 10. und 11. März 2018, 9–17 Uhr
WO: Berlin
PARTY: 9. und 10. März 2018, ab 19 Uhr, in der Nähe
DENK AN: Notebook, Ladegerät und Ticket
BEACHTE BITTE: Änderungen vorbehalten, Teilnehmerplätze begrenzt

DATEN
HANDS ON CODE
KREATIV
KAFFEE
  • #Schwarmfinanziert
  • #Keine Werbeflut
  • #Networking
  • #Party
  • #Spannend und lehrreich
  • #Du bestimmst die Agenda